. .

 

Jedes Kind soll im Laufe seiner Schulzeit an der EMA einmal auf der Bühne gestanden haben und mit der Klasse Theater gespielt haben.

Es ist kaum vollständig zu beschreiben, wie umfassend die Kinder von dem Erlebnis einer Theateraufführung profitieren! Um nur einige Punkte zu nennen:

  • alle beteiligen sich an den Vorbereitungen und der  Aufführung
  • die Schüler*Innen üben und genießen das Nachahmen, Ausprobieren, Sich darstellen
  • Sprache, Mimik, Gestik, Kreativität werden geschult
  • das wirkt sich aus auf Selbstsicherheit, Selbstbeherrschung, Selbständigkeit
  • die Kinder erleben Gemeinschaft und Teamarbeit genauso wie Nervosität, die Wirkung ihrer Darbietung und positives Feedback
  • ganzheitliches Lernen wird fächerübergreifend im Sinne eines Projekts erfahren

Vom 13. - 15.3.2018,  jeweils ab 18:00 Uhr, wurden im Gemeindesaal der Erlöserkirche fünf Theaterstücke aufgeführt. Eingeladen waren alle Eltern, Geschwister, Großeltern, Paten, Freunde, Nachbarn aller EMA-Kinder. Es war wie jedes Mal großartig. Die Schüler haben ihr Bestes gegeben. Sehr vielseitige Vorstellungen sind dabei herausgekommen: Theater mit und ohne Musik, Gesang, Schattenspiel, märchenhafte Themen und traditionelle Inhalte. Wir waren am Donnerstag traurig, dass die Zeit nun schon wieder vorbei ist...

13.3.18 thumb Plakat 3b thumb 20180313 182802 
  thumb Plakat 3a thumb 20180313 191449
 14.3.18  thumb IMG 2275  thumb IMG 2282
 15.3.18  thumb IMG 2301  thumb IMG 2307
   thumb IMG 2318  thumb IMG 2319